* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






3.10.14 08:59


Werbung


Willkommen in der Natur

Hallo ihr da draußen Seit gestern abend bin ich nun hier im schönen Frankreich und genieße die Natur. Weit und breit ist hier nichts los, was aber nicht heißen muss, dass es lanweilig wird. Ich bin 16 Jahre alt und werde nun für 1 ganzes Jahr hier bleiben dürfen. Ich lebe hier auf einem Bauernhof mit über 200 Kühen. Mein kleines Dorf hier hat gerade mal um die 100 Einwohner. Ab Montag beginnt dann für mich auch die Schule, wobei ich über die Woche in einem Internat lebe und am Wochenende hier auf dem Land bei meiner Gastfamilie Meine Gastfamilie besteht aus 2 Personen, einem älterem Ehepaar, welches mich aufgenommen hat, da ihre Kinder auch schon seit längerem nicht mehr bei ihnen wohnen. Gestern zur Feier des Tages, als ich angekommen bin, haben die Gasteltern extra für mich ein Huhn geschlachtet (und gerupft und gekocht). Heute konnte ich ihnen schon helfen bei der Arbeit mit den Kühen. Wir haben verschiedene Kühe zusammen treiben müssen und das war nicht immer leicht. Außerdem habe ich ein Kälbchen gesehen, welches maximal 24h alt gewesen sein konnte. Dazu gelernt habe ich schon, dass dieses Jahr das 'L' Jahr ist und alle Neugeborenen Kälber einen Namen mit L bekommen. Von außen sieht mein neues Zuhause eher wie ein altes Bauernhaus aus, aber von innen ist es mega modern und ich habe ein total modernisiertes Zimmer bekommen. (soagr in pink javascript:insertEmotion('http://blogmag.de/ap/smilies/love.gif', 'emotion'); Außerdem haben wir heute auch noch die Schule besucht, welche ich ab Montag besuchen werde. Ich lebe dort in einem Internat mit 3 weiteren Mädchen auf einem Zimmer und freue mich schon sie kennen zu lernen. Die Schule ist nicht besonders groß (ca.300 Schüler für die 10.,11. und 12.Klassen) und in dem Internat schlafen auch nur ca 22 Mädchen. In der Schule bin ich in dem Literatur-Zweig untergebracht worden, wodurch ich sogar Englische Literatur belegen kann. Leider habe ich jeden Tag bis 17.00h Schule, aber ich denke man gewöhnt sich daran. Der Sport Unterricht ist genauso wie der gesamte Unterricht in Trimester (3 Abschnitte in einem Jahr) eingerichtet. Auf dem Foto sieht man ein ungefähr 3 Wochen altes Kalb mit einem Herzen unter seinem Auge *-* Bis bald ~cow-diary~
2.10.14 20:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung